FAQ

OUT & LOUD Open Air 2017

25. - 27.05.2017


Eventzentrum Strohofer

Scheinfelder Straße 23

96160 Geiselwind

www.eventzentrum-geiselwind.de

Weiter Information und Infrastruktur:

www.autohof-strohofer.de

Informationen von A – Z

(Änderungen sind möglich z.B. aufgrund behördlicher Anordnungen usw. bitte informiert Euch tagesaktuell)

 

Apotheke / Arzt/ Sanitäter

Eine Apotheke, Allgemeinarzt und Zahnarzt gibt es in Geiselwind

Die Sanitätsstation des Festivals ist direkt im Eingangsbereich

 

Autogrammstunden/Meet & Greet

Die Autogrammstunden finden am Meet&Greet Point rechts der Mainstage statt.

 

Bahnhof

Nächster Bahnhof in Kitzingen mit Shuttle / Voranmeldung. Ca 30km

Hauptbahnhof Würzburg ca. 60 km (Taxi)

Bankautomat

Findet Ihr im TOTAL-Shop und im SHELL-Shop auf dem Gelände

 

Besucher mit Behinderung:

Schwerbehinderte Besucher mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) im Ausweis bekommen für ihre Begleitperson ein Freiticket vor Ort. Wichtig ist, dass der behinderte Besucher über eine gültige Eintrittskarte, sowie den entsprechenden Schwerbehindertenausweis mit einem der genannten Merkzeichen verfügt.Bei Besuchern mit Behinderung (100 % bei Vorlage des Behindertenausweises) gewähren wir für die Begleitperson freien Eintritt. Sanitäre Einrichtungen für Rollstuhlfahrer sind vorhanden. Bei Konzerten bieten wir meist exponierte Stellen für Rollstuhlfahrer. Bitte wenden Sie sich an unsere Securities, sie helfen Ihnen gerne weiter. Solltet ihr beim OAL campen wollen, schickt die Anmeldung für den Zeltplatz zur Koordination von Platzbedarf etc. bitte bis spätestens 08. Mai 2015 an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

 

Bühnen

Wir präsentieren Euch unser Festivalprogramm auf drei Bühnen!

Mainstage - Open Air Gelände, befestigt

Second Stage – in der Eventhalle

Third Stage – Newcomer Stage: Überdacht

Die drei Bühnen sind in einem Radius von 60 Metern super schnell erreichbar.

Ihr könnt schnell hin- und herwechseln von einer Lieblingsband zur anderen.

Die Bühnen sind allwettertauglich da der Boden befestigt ist. SecondStage ist in der Eventhalle undd die Newcomer Stage ist überdacht und drei Seiten geschlossen.

 

Bus - Shuttle Bus

Wir bieten einen Shuttlebus für Festivalgäste ab dem Bahnhof Kitzingen.

Dieser gehört zum ÖPNV Nürnberg und Würzburg (bitte informiert Euch auch über die Möglichkeit des günstigen Bayerntickets)

Tickets für den ShuttleBus buchbar im Onlineshop.

Mit den Tickets kann jeweils eine Person zum Preis von 8 Euro mit dem üblichen Handgepäck (Rucksack, Zelttasche) vom Bahnhof Kitzingen zum Festivalgelände oder vom Festivalgelände zurück zum Bahnhof fahren. Fahrtdauer ca. 40 Minuten

Hinfahrt: Kitzingen Bahnhof nach Geiselwind
tbc

Rückfahrt Geiselwind nach Kitzingen Bahnhof
tbc

Tickets für Rückfahrt gibt es auch noch an der Tageskasse. 

Campground

Der Campground steigt leicht an und man hat einen schönen Überblick zum Festival. Er ist ausgestattet mit befestigtem Grillplatz/Haus, WC-Häusern, Dusch-City, Dixis,  „ChiliBar“ & GastroStänden mit Verkauf von Dosenbier und Shopartikeln zu günstigen Preisen. Er liegt direkt am Festivalgelände. Die Rettungs/Wege sind gut geschottert, der Campground ist eingeteilt in Planquadrate zur Orientierung auch für Notfälle.

Campingberechtigt sind nur Inhaber eines gültigen Festivaltickets.

Die Campinggebühr ist im Festivalticket enthalten. Es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Campingfläche. Die zulässige Stellfläche pro Person ist begrenzt.

Hänger, Anhänger, Fahrzeugteile sind auf dem Campground nicht zugelassen.

Der Campground ist nicht bewacht. D.h. es wird nicht gehaftet für Schäden und Verluste durch Einbruch, Diebstahl, Feuer, Naturereignisse entstehen.

Personen, die sich ohne Berechtigung auf dem Campgrounds aufhalten, können angezeigt werden.

Unter 16 jährige werden nur in Begleitung einer personenberechtigten Person (Eltern) zum Campen zugelassen. (Siehe Jugendschutzgesetz).

 

Camping-Info

Mittwoch, 24.05.2017 ab 15:00 Uhr  
Sonntag, 28.05.2017 bis 13:00 Uhr

 

Campground & Grillen

Grillen ist (außer bei Waldbrandgefahr) auf den Campgrounds möglich. Dabei sind handelsübliche Grills zu verwenden, die einen ausreichenden Abstand zwischen Untergrund und Glutschale gewährleisten, damit die Grasnarbe nicht beschädigt wird. Auf dem Boden stehende Feuertöpfe oder offene Lagerfeuer sind grundsätzlich verboten. Funkenflug ist zu  vermeiden. Gasflaschen bis maximal 250 gr können mit auf den Campground genommen werden.

 

Campground & Elektro-Grills, Kocher und Stromgeneratoren gilt

Geräte müssen den VDE-Vorschriften entsprechen und dürfen nur unter Aufsicht betrieben werden. Geräte sind auf nicht brennbaren, wärmebeständigen Unterlagen so abzustellen, dass auch bei übermäßiger Erwärmung in der Nähe befindliche brennbare Gegenstände nicht entzündet werden können. Lärmbelästigungen sind zu vermeiden, die Nachtruhe ist einzuhalten. (Auszug aus dem Bescheid des Marktes Geiselwind, Änderungen vorbehalten)

 

Campground – Natur

Beschädigungen an der Natur sind zu unterlassen. Hierunter fallen auch Aushebungen aller Art, Löcher, wildes Pinkeln. Abfälle gehören ausnahmslos in die Müllbehältnisse.

Bitte werft keine heiße Grillkohle und heißen Grills in die Müllbehältnisse, da diese den Müll entzünden. Feuerwehreinsatz und Containerschaden gehen zu Lasten des Verursachers.

 

Eventhalle

Die Second Stage befindet sich in der Eventhalle.

Es gibt sanitäre feste Anlagen (Toiletten, Behindertentoilette).

Für Rollstuhlfahrer eine eigene Loge (auf die Bühne blickend linke Seite ganze vorne).

Eigene Ebene mit Biertischgarnituren, Tische und Stühle zum Erholen.

Das Essensangebot ist umfangreich wie z.B. Pizza, Schnitzel, Spießbraten, Leberkäse, Steaks, fränkische Grillwurst, Currywurst, Pommes frites, Kartoffelsalat, Salatvariationen, belegte Brötchen, Nudelgericht, Vegane und Vegetarische Gerichte, wechselnde Tagesgerichte,

Die Bar mit einer Länge von 33 Metern bietet Kaffeespezialitäten, Met & Metvariationen, Cocktails, Alkohlfreies & alkfreie Cocktails, Wasser ganz still bis spritzig, verschiedenste Biersorten und fränkische Highlights, dazu weitere Ausschankbereiche.

 

Essen und Getränke

Stände mit vielfältiger Auswahl sorgen für euer leibliches Wohl.

Frühstück

In der ChiliBar gibt es Frühstück von Donnerstagbis Samstag von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr. Ihr findet die ChiliBar hinter der EventHalle am Eingang zum Festival-Camping (Punkt H im Lageplan).

Frühstück 1: Kaffee/Tee, Rühreier, 2 Brötchen, 1 Butter zu 5 Euro

Frühstück 2: Kaffee/Tee, 2 Brötchen, 1 Butter, Wurst und Käse zu 5 Euro

(oder individuelle Zusammenstellung mit Einzelpreisen)

 

Gastrostände

Essensstände, Ausschankwagen, Bars mit vielfältigem Angebot.

FESTIVALbändchen-ausgabe

Mittwoch ab 14:00 Uhr
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag ab 10:00 Uhr

 

Festivalgelände

Das Festivalgelände mit Openair Bühne schließt direkt an die Eventhalle an.

So ist der Weg zwischen den drei Bühnen recht kurz und ihr könnt gut zwischen den Bandauftritten wechseln.

Das Festivalgelände ist befestigt (gut für jedes Wetter) und leicht ansteigend.

So kann man von jedem Platz aus gut sehen.

Öffnung der Eventhalle am Mittwoch zur Warmup-Party ab  Uhr

(Eingang am Mittwoch – siehe Ausschilderung)

Öffnung des Festivalgeländes – Zeiten werden noch bekanntgegeben.

Am Donnerstag ab 12:30 Uhr

Am Freitag ab 12:30 Uhr

Am Samstag ab 11:30 Uhr

Die Öffnung und Schliessung der einzelnen Bühnenbereiche erfolgt nach tagesaktuellen Informationen.

Das Mitbringen von Essen, Getränke, Gegenstände wie Stöcke, Glas, Camping-equipement, Videokarmeras, spezielle Aufzeichnungsgeräte, Waffen, Feuerwerkskörper, Tiere ist nicht gestattet.

Der Einlass ist nur mit angelegtem, unbeschädigtem Armband erlaubt.

Säuglingen und Kleinkindern unter 8 Jahren ist der Zutritt zum Veranstaltungsgelände nicht gestattet. Kinder zwischen 8 und 14 Jahren dürfen die Veranstaltung nur in Begleitung einer personenberechtigten Person (Eltern) besuchen.

 

Flughafen

Nächster Flughafen in Nürnberg (ca 65 km, Taxi)

Frankfurt am Main ca 160 km

 

Foto- und Filmaufnahmen des Veranstalters

Mit dem Erwerb eines Festival- oder Tagestickets bzw. mit dem Besuch auf dem Open Air erklärt der Besucher sich einverstanden, dass der Veranstalter Foto- und Videoaufnahmen auf denen der Festivalbesucher zu sehen ist, uneingeschränkt verwenden darf.

Unvergütet für Online-, Print- und sonstige Medien, sowie die Weitergabe an Dritte, soweit diese einen direkten Bezug zum Open Air und/oder der Berichterstattung steht.

Der Veranstalter erklärt, die Persönlichkeitsrechte des Besuchers zu wahren und die Aufnahmen nur im Zusammenhang mit dem Open Air Berichterstattung oder Werbung zu verwenden.

 

Foto- und Videokameras

Digitalkameras sind auf dem gesamten OUT&LOUD Open Air erlaubt,

Videokameras nur auf dem Campground.

Professionelle Kameras mit Wechselobjektive sind nur mit einem akkreditiertem Foto-Pass auf dem Festivalgelände erlaubt.

 

Fundsachen & Verlustmeldungen

am Ticketcenter

 

Glas/Glasflaschen verboten

Aus Sicherheitsgründen sind Glasflaschen und Gegenstände aus Glas auf dem gesamten CampGround verboten. Dies dient der Sicherheit aller, da durch Glasscherben ein Verletzungsrisiko besteht. Alle bei der Kontrolle gefundenen Artikel aus Glas werden ersatzlos eingezogen!

 

Handel

Der Handel jeder Art ist ohne Autorisierung auf dem gesamten Gelände verboten!

 

Hunde/Haustiere

Hunde und Haustiere bleiben zu Hause. Aus Sicherheitsgründen für die Besucher, für die Tiere und für Euch selbst (im Notfall würden diese Euch schützen und Hilfskräfte nicht ranlassen)

Jugendschutz

Kinder unter 8 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung.
 
Kinder und Jugendliche (8 bis 16 Jahre) dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsberechtigte Person zur Veranstaltung.
 
Jugendliche (ab 16 Jahre) ohne erziehungsberechtigte Person haben bis 24:00 Uhr Zutritt zur Veranstaltung.
 
Jugendliche von 16 - 18 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsberechtigte Person nach 24 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände bleiben.
 
Dies gilt für die Veranstaltung und den CampGround.
 
Personensorgeberechtigte Person:
Personensorgeberechtigt sind alleine die Eltern oder ein Vormund.
 
Erziehungsberechtigte Person:
Zur erziehungsberechtigten Person können die Eltern jede Person über 18 Jahrenbestimmen, die der Aufgabe gewachsen ist und bei der sicher ist, dass sie dem Auftrag auch gewissenhaft nachkommt. Die erziehungsbeauftragte Person muss  per Ausweis beweisen, dass sie volljährig ist, und sie muss schriftlich nachweisen können, wann, wie, für welche Aufgabe und von wem die Beauftragung erfolgte. Einen solchen schriftlichen Nachweis sollte auch der Jugendliche mit sich führen. Eine Kopie des Personalausweises der Eltern vervollständigt den Nachweis.

Der Ausschank von alkoholischen Getränken an Kinder und Jugendliche unterliegt dem JuSchG § 9.

In Begleitung von Erziehungsberechtigten haben Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche bis zum vollendeten 14. Lebensjahr freien Zutritt. Das heißt, wer 14 ist, muss bezahlen.

 

METALMARKT

Auf dem Veranstaltungsgelände befindet sich ein Zelt, wo Ihr Merchandise Eurer Lieblingsbands erwerben könnt.

 

RAUCHVERBOT

In der Eventhalle herrscht Rauchverbot. ...

 

SECURITY

Unsere Securities sind alle mit Nummern gekennzeichnet. Solltet ihr unfreundlich behandelt werden bzw. sollte sich einer daneben benehmen, bitten wir euch, dies umgehend unter Nennung der entsprechenden Nummer unseren Leuten im Kassencontainer oder am Infostand mitzuteilen. Diese werden eure Beschwerden umgehend weiterleiten. Wir werden dann die entsprechenden Konsequenzen ziehen.
Generell gilt aber, dass den Ordnungskräften absolut Folge zu leisten ist.

 

TAXI

Taxi Plein, Geiselwind 09556 / 514
Taxi – Ruf, Kitzingen 09321 / 33980

VERBOTE

Waffen, Feuerwerkskörper, Artikel aus Glas und offenes Feuer, auch Fakeln sind streng verboten! Gleiches gilt natürlich für Schuss- und sonstige Waffen.
Der Handel jeder Art ist ohne Autorisierung auf dem gesamten Gelände verboten.

 

VERPFLEGUNG

Es wird einige Stände geben, an denen diverse Speisen wie Steak- und Bratwurstsemmeln, aber auch vegetarische Kost zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. Neben den üblichen Getränken wie Bier, Wasser und Softdrinks, gibt es auch Met und Spirituosen.

 

WAFFEN

Waffen, auch Anscheinswaffen, Feuerwerkskörper, Artikel aus Glas und offenes Feuer, auch Fakeln sind streng verboten! Gleiches gilt natürlich für Schuss- und sonstige Waffen.

 

Wohnmobile

Bitte beachtet, dass man für Wohnmobile spezielle Tickets benötigt, die vorab in unserem Ticketshop gekauft werden müssen!